Neueröffnung Ramen Bar TAKEZO


Iwaya-Konzern, der Spezialitätenrestaurants von Ramen(Nudelsuppe) und Gyoza(Teigtasche) in Aichi-Präfektur in Japan besitzt, eröffnete im April 2014 sein erstes Lokal in Düsseldorf.


Es ist die allererste Eröffnung, der japanischer Handelskette von Ramen und Gyoza in Europa. Während andere Firmen versuchten, in Europa mit diesem neuen Restaurant zu betreten, ist TAKEZO erfolgreich vorangeschrittet.



Japanischen traditionellen Geschmack verändern wir nicht


In Europa ist Nudelsuppe seit Jahren sehr beliebt. Aber fast alle Nudelsuppen in Europa wurden im Geschmack und in der Esskultur europäisch verändert. Weil Europär nicht gerne Fett essen, wie z.B. Chashu (fetten Schweinebauch, der in Japan populär gegessen wird), werden viele japanische Gerichte mit Zutaten und Gewürzen gekocht, die in Europa beliebt sind. TAKEZO versucht gleichen Geschmack wie in Japan anzubieten.



Wir verbreiten japanische Esskultur


Sushi ist überall auf der Welt beliebt und bekannt, Tofu(Sojabohnenpudding) ist gesund und hat Akzeptanz gefunden. Sojasoße ist in vielen Ländern verfügbar. Nudelsuppe, die ursprünglich aus China stammte, schaffte eigene Entwickelung in Japan und ist heutzutage "Volksessen" der Japaner. Wir verbreiten für japanische Esskultur repräsentative Nudelsuppe auf der Welt.